Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Update aus Australien

Update aus Australien – Buschbrände 2019/2020

Das Jahr hatte richtig mies angefangen – Australien wurde von Waldbränden heimgesucht, die in ihren Ausmaßen weit über das normale und verkraftbare Maß hinausgegangen sind. Wir haben damals gemeinsam mit einem großen Aufforstungspartner ein Projekt ins Leben gerufen und konnten mit unseren Forstfreunden einen kleinen Beitrag zur Wiederaufforstung leisten. 

Mit der weltweiten Unterstützung konnte die Foundation for National Parks & Wildlife, der Wohltätigkeitspartner der australischen Nationalparks, an drei Standorten in ganz Australien Baumschulen aufbauen und Pflanzen anzüchten. Dies ist die erste Phase einer gemeinsamen Mission, in den nächsten fünf Jahren eine Million Bäume zu pflanzen, um auf die schweren Auswirkungen der Buschbrände 2019/2020 zu reagieren.

Im Rahmen des weltweiten Notrufs „Healing Our Land“ haben die neuen Baumschulen einheimische Setzlinge vermehrt und Lebensräume für wild lebende Tiere zu ersten Teilen wiederhergestellt, um Australien dabei zu helfen, sich von den Buschbränden zu erholen. Um die Sämlinge besser zu akklimatisieren und die Wälder regional neu zu bepflanzen, werden die ersten Baumschulstandorte in New South Wales (NSW), im Australian Capital Territory (ACT) und in South Australia (SA) sein.

Unsere Unterstützung ging Anfang des Jahres ausschließlich an New South Wales.

Die Sämlinge werden an jedem Standort aus einheimischen Baumarten hergestellt und in Nationalparks in ganz Australien sowie in anderen öffentlichen und privaten Gebieten gepflanzt, die von Buschbränden betroffen sind.

Wir halten euch weiter über das Thema auf dem Laufenden. Eine weitere Unterstützung ist aktuell leider nicht möglich, da die Kooperation mit dem internationalen Partner ausgelaufen ist. Wir versuchen aber ein eigenes Projekt direkt mit den Organisationen in Australien zu ermöglichen. 

Ähnliche Artikel

Unsere Projekte

CO2-neutral reisen mit Roadfans

CO2-neutral reisen mit Roadfans Wir sind sehr froh über unsere neue Partnerschaft mit Roadfans, die es euch ermöglicht europaweit CO2-neutral in euren Camperurlaub zu starten.  …

Zum Artikel →
Unsere Projekte

Bienenretter werden mit Forstfreunde & everdrop – Weltbienentag am 20. Mai

Bienenretter werden mit Forstfreunde & everdrop – Weltbienentag am 20. Mai Wir pflanzen gemeinsam mit everdrop 1ha Bienenwiese im Rheinland und schaffen so Lebensraum und …

Zum Artikel →
Unsere Projekte

Update aus Malawi!

Update aus Malawi! Unsere Forstfreunde aus Malawi sind weiter fleißig am Pflanzen. Unser Forstfreund vor Ort: Der lokale Naturschützer Lowani hat im nördlichen Malawi eine …

Zum Artikel →
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Forstfreunde Kaffee aus Malawi – Fair, Ökologisch und echt

Forstfreunde Kaffee aus Malawi

Unser Fairtrade & Organic Kaffee aus den Bergen Malawis, wo auch unser Aufforstungsprojekt stattfindet. Beste Arabica Geisha Bohnen und eine Kaffeekooperative, die einen echten Impact vor Ort bewirkt. Faire Arbeitsplätze, Vorträge und Aktionen zum Naturschutz in Schulen und Gemeindezentren und bester Kaffee von Hand ausgewählt.

Ähnliche Artikel

Unsere Projekte

CO2-neutral reisen mit Roadfans

CO2-neutral reisen mit Roadfans Wir sind sehr froh über unsere neue Partnerschaft mit Roadfans, die es euch ermöglicht europaweit CO2-neutral in euren Camperurlaub zu starten.  …

Zum Artikel →
Unsere Projekte

Bienenretter werden mit Forstfreunde & everdrop – Weltbienentag am 20. Mai

Bienenretter werden mit Forstfreunde & everdrop – Weltbienentag am 20. Mai Wir pflanzen gemeinsam mit everdrop 1ha Bienenwiese im Rheinland und schaffen so Lebensraum und …

Zum Artikel →
Unsere Projekte

Update aus Malawi!

Update aus Malawi! Unsere Forstfreunde aus Malawi sind weiter fleißig am Pflanzen. Unser Forstfreund vor Ort: Der lokale Naturschützer Lowani hat im nördlichen Malawi eine …

Zum Artikel →
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Update aus Malawi – Aufforstung mit sozialem Impact

Update aus Malawi – es geht voran

In Malawi sind unsere Forstfreunde trotz Corona mehr als fleißig und haben uns tolle neue Bilder von den Pflanzungen aus dem letzten Jahr und den aktuellen Zuchten geschickt. 

Eine kleine aber tolle Story: Ein paar Jungs, die aufgrund von Corona nicht in die Schule konnten, haben sich freiwillig gemeldet und insgesamt über 1000 Setzlinge herangezogen, die sie in den nächsten Wochen pflanzen werden. 

Wir wollen mit unseren Projekten nicht nur aufforsten – wir wollen auch einen sozialen Impact und mehr Bewusstsein für Natur und Nachhaltigkeit erreichen!

Ähnliche Artikel

Unsere Projekte

CO2-neutral reisen mit Roadfans

CO2-neutral reisen mit Roadfans Wir sind sehr froh über unsere neue Partnerschaft mit Roadfans, die es euch ermöglicht europaweit CO2-neutral in euren Camperurlaub zu starten.  …

Zum Artikel →
Unsere Projekte

Bienenretter werden mit Forstfreunde & everdrop – Weltbienentag am 20. Mai

Bienenretter werden mit Forstfreunde & everdrop – Weltbienentag am 20. Mai Wir pflanzen gemeinsam mit everdrop 1ha Bienenwiese im Rheinland und schaffen so Lebensraum und …

Zum Artikel →
Unsere Projekte

Update aus Malawi!

Update aus Malawi! Unsere Forstfreunde aus Malawi sind weiter fleißig am Pflanzen. Unser Forstfreund vor Ort: Der lokale Naturschützer Lowani hat im nördlichen Malawi eine …

Zum Artikel →